zurück

Martina Eisenreich Quintett !Tickets an der Abendkasse!

Contes de Lune

Datum: Sonntag, 17.03.2024
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kupferhaus
Feodor-Lynen-Str. 5
82152 Planegg
Eintrittspreise: 30 € l erm. 27 €
Kartenvorverkauf

Allgemeine Infos: 

  • Abendkasse geöffnet ab 18 Uhr / Tel. 089 - 442 36 88 30 / Reservierungen möglich!
  • Freie Platzwahl
  • Die Bar ist ab 18 Uhr geöffnet und in der Pause. Getränke dürfen mit in den Saal, weil mit Beistelltischen bestuhlt. Pausen-Vorbestellungen möglich!
  • EG Besucher-Garderobe (kostenlos) geöffnet / Jacken, Mäntel, Rucksäcke,
    große Taschen und Schirme bitte in jedem Falle abgeben!
  • ca. 2,5 Std. inkl. Pause (nach ca. 60 Min.)


Eine weite Landschaft eröffnet den Reigen der Geschichten. Der glühende Mond ist verheißungsvoll wie eine neue Liebe. Die Geige flüstert. Etwas wehmütig, dabei so vielversprechend: Melodien, überirdisch schön und innig, dazu eine frische Brise von virtuosem Wirbelwind. Herr Müller-Bombart schwelgt fein im Kreise seiner Gitarren. Das Schlagzeug ist eine seltsame Wundermaschine, dazu sägt ein singender Kontrabass seine dunkelwarmen Töne.

Martina Eisenreich ist eine der erfolgreichsten Komponistinnen der heutigen Zeit und ebenso eine virtuose Geigerin, sie schreibt Filmmusik und besitzt eine unvergleichliche Art, mit ihrem Instrument umzugehen – einer alten französischen Violine. Ihre Musik genießt ein stetiges Millionenpublikum. Die Filme, denen Sie ihre musikalische Ausdruckskraft schenkt, sind international präsent und preisgekrönt - vom heimischen Tatort bis zum amerikanischen Kinofilm und erfolgreichen Streaming-Serien, vom Deutschen Fernsehpreis bis zur Oscar Academy.

Die Künstler: Martina Eisenreich (Conférence und Violine), Wolfgang Lohmeier (Schlagwerk u. Klimbim), Christoph Müller-Bombart (Gitarren, Gläser, Pedale), Giorgi Makhoshvili (Bassiona Amorosa), Vladislav Cojocaru (Akkordeon)

Veranstalter: Kulturforum Planegg