Doris Sophia Heinrichsen © Ruth M. Wiemann_Dumont Verlag
Fr, 08.11.24 | 19:00 Uhr

Doris Sophia Heinrichsen liest

"Die Stadt und ihre ungewisse Mauer"

Literatur im Kupferhaus | Kupferhaus
10 € | Tickets: Abendkasse

Haruki Murakami, 1949 in Kyoto geboren, lebte längere Zeit in den USA und Europa und ist der gefeierte und mit höchsten Literaturpreisen ausgezeichnete Autor zahlreicher Romane und Erzählungen. Der neue große Roman von Haruki Murakami: ein melancholischer, zärtlicher und philosophischer Roman über eine verlorene Liebe, die Suche nach dem Selbst und die Möglichkeit Mauern zu überwinden.

Doris Sophia Heinrichsen war nach ihrem Studium der Theater- und vergleichenden Literaturwissenschaften als Spielleiterin an der Bayerischen Staatsoper tätig. Sie ist Dozentin für szenischen Unterricht an der Hochschule für Musik und Theater München. Ein besonderes Anliegen sind ihr Musikvermittlungsprojekte, die sie mit Studierenden in Schulen und sozialen Einrichtungen zur Aufführung bringt.

Eine Veranstaltung im Rahmen von "Literatur im Kupferhaus" im 1. OG
Alle Infos über "Literatur im Kupferhaus" und den separaten Kartenvorverkauf finden Sie HIER