zurück

Ewa Kupiec

Pianisten im Kupferhaus

Datum: Sonntag, 18.10.2020
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kupferhaus
Feodor-Lynen-Str. 5
82152 Planegg
Eintrittspreise: Pay what you want / 0 € Tickets im Rathaus / München Ticket

Als Ewa Kupiec 1992 den ARD-Musikwettbewerb in München gewann, nahm ihre internationale Karriere Fahrt auf. Ihre Tourneen führten die polnische Pianistin seither durch sämtliche Kontinente; zu wichtigen Festivals und renommierten Orchestern wie der City of Birmingham Symphony, dem Gewandhausorchester Leipzig oder dem Orchestre de Paris.

Besonders intensiv widmet sich Ewa Kupiec der Musik Chopins und anderer polnischer Komponisten. Seit Herbst 2011 hat sie eine Professur für Klavier an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover inne und seit Juli 2018 ist sie Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste.

Die Pianistin wurde u. a. mit dem ICMA Special Achievement Award 2015 und im selben Jahr in Polen mit dem renommierten Fryderyk-Preis ausgezeichnet.        

„(…) eine Pianistin, die einen mit ihrem Spiel langsam, aber unweigerlich in ihren Bann zieht und deren phänomenale Ausdruckskraft einem schließlich fast die Sprache nimmt.“ (Südkurier)

Im Rahmen von Pay what you want erwerben Sie kostenlose Tickets. Sie zahlen erst im Anschluss an das Konzert. Und zwar das, was Sie möchten!

Programm:
Franz Schubert: Sonate G-Dur Op. 78 D 894
Frédéric Chopin: Nocturne H-Dur Op. 62; Nocturne Des-Dur Op.27  Nr. 2; Nocturne Es-Dur Op. 55 Nr. 2; Nocturne c-moll Op. 48 Nr. 1